Login

29. Januar 2018

Der Charme des Letterpress

Letterpress, auch Bostonstyle genannt, hat einen erstaunlichen Charme.

Letterpress, auch Bostonstyle genannt, hat einen erstaunlichen Charme. Das Ergebnis ist etwas Fantastisches und vor allem mit einer wunderschönen Handwerkstradition verbunden. Die Arbeiten werden größtenteils von Hand ausgeführt, wodurch das Endprodukt mit seinem reliefartigen Effekt, eine Prägung tief in das Papier, einzigartig und einmalig wird. So entstehen kleine Kunstwerke von einmaliger Haptik und Schönheit. Auf der Suche nach Druckerzeugnissen mit individuellem Charakter bieten Letterpress-Visitenkarten, Einladungen für Hochzeiten und Events, Grußkarten mit Charme oder

feinstes Geschäftsbriefpapier beste Ergebnisse und heben sich von der Masse ab. Auf original Heidelberger oder Boston Tiegeln, teils über

100 Jahre alt, lassen sich Prägungstiefen von 0,1 bis 0,7 mm erreichen. Feinstpapiere wie Metapaper Multiloft oder Gmund Colors bieten vielfältige Möglichkeiten von der Grammatur bis hin zur Farbe und Farbschnitt. Aufgrund der speziellen Drucktechnik ist Letterpress nur in Volltonfarben möglich. Druckdaten müssen in Sonderfarben (HKS oder Pantone) mit 100% Deckkraft angelegt werden. Es werden zudem völlig andere Farbe verwendet, welche teilweise transparent sind. Das geschickte verwenden dieser Transparenz gibt hervorragende Mischungsergebnisse durch die Überlagerung der verschiedenen Komponenten. 

  • Empfehlen Sie uns:
service
Du hast Fragen oder benötigst Hilfe?
Wir freuen uns auf deinen Anruf!
☎ 06106 - 70 499 0