Login

Probleme?

Wir helfen gerne weiter!

Um Fragezeichen vor Deinen Augen verschwinden zu lassen, haben wir die meist gestellten Fragen zusammengefasst und beantwortet. Solltest Du dennoch Probleme haben, helfen wir Dir gerne weiter.

Deine Druckdaten benötigen wir als PDF.

Ist eine Lieferung der Dateien als PDF nicht möglich, helfen wir Dir gerne weiter.

Schneidmarken sind die einzigen Marken, die wir in dem Dokument brauchen.

Das Dokument soll im CMYK Modus aufgebaut sein.

Der maximale Farbauftrag ist 300%.
Bei einer Farbdeckung unter 10% kann die Farbe des Druckergebnisses sehr schwach erscheinen. 10% Gelb wirken beispielsweise schwächer als 10% Cyan. Ist das Dokument in anderen Farben angelegt, werden diese automatisch konvertiert.

Eine Farbechtheitsgarantie kann es dann nicht mehr geben. 

Texte oder Linien müssen immer in reinem Schwarz angelegt werden.

Beispiel: Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 60% oder Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100%

Bei schwarzen Flächen lässt sich ein Tiefschwarz durch das Zufügen anderer Farbanteile erreichen.

Beispiel: Cyan 60%, Magenta 40%, Gelb 20%, Schwarz 100%

Je nach Geschmack lassen sich andere Farbanteile so lange beimischen, bis der maximale Farbauftrag des Produktes erreicht ist. Dies ist für Texte und Linien nicht zu empfehlen, da es hierbei leicht zu Passungenauigkeiten führt.

Bitte vermeide Schriftgrößen unter 6 Punkt.


Allgemeine Linienstärken:

(beachte bitte untenstehende Spezifikationen)

Positive Linien: (dunkle Linien auf hellem Hintergrund) müssen eine Stärke von mindestens 0,25 Punkt (0,09 mm) haben.

Negative Linien: (helle Linien auf dunklem Hintergrund) müssen eine Stärke von mindestens 0,5 Punkt (0,18 mm) haben.

Auch bei verkleinerten Grafiken dürfen die Linienstärken nicht unter den angegebenen Maßen liegen.


Gold- und Silberfarben

Linienstärke von Gestaltungslinien: mindestens 1 Punkt (0,4 mm)


Heißfolienflachprägung

Schriftgröße: mindestens 14 Punkt; die dünnste Schriftlinie muss mindestens 1mm stark sein

Linienstärke von Gestaltungslinien: mindestens 3 Punkt (1,06 mm)

Die Heißfolie muss als Sonderfarbe angelegt und als solche benannt werden.


Partieller UV-Lack

Schriftgröße: mindestens 12 Punkt; die dünnste Schriftlinie muss mindestens 0,7 mm stark sein

Positive Linien bzw. Schriftstärke (Linie ist lackiert): mindestens 2 Punkt (0,7 mm)

Negative Linien bzw. Schriftstärke (Umfeld der Linie ist lackiert): mindestens 3 Punkt (1 mm)

Der UV-Lack muss als Sonderfarbe angelegt und als solche benannt werden.

Bitte prüfe Deine Texte sehr genau.
Wir können keine Verantwortung dafür übernehmen. 

In vielen Druckdaten geschieht der Fehler, dass Schriften oder Schriftschnitte gänzlich fehlen. Um dies zu vermeiden, müssen die Schriften in das Dokument eingebettet sein.

Das wird eigentlich je nach Einstellung automatisch gemacht. Zur Sicherheit sollten alle Schriften in Pfade oder Kurven umgewandelt werden. Diese Schriften werden nun nicht mehr als „Font“ erkannt, sondern man liefert der Druckmaschine nur noch Bilddaten.

Lege bei allen 4-farbigen Produkten keine Schmuck- und Sonderfarben sowie keine alternativen Farbräume in CMYK an, da dies zwangsläufig zu Fehlinterpretationen in der Farbgebung führt.

HKS- und Pantone-Farben sind sogenannte Vollton- oder Schmuckfarben, welche nicht aus den Primärfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz gemischt werden. Das bedeutet, dass eine fünfte Farbe bei der Produktion hinzukommt.

HKS- und Pantone-Farben werden hauptsächlich im Bereich der Wiedererkennung verwendet. Wenn ein Firmenlogo beispielsweise in einer bestimmten Volltonfarbe angelegt ist, dann darf es auch nur mit dieser Volltonfarbe verwendet werden. Um Farbabweichungen in der Druckproduktion zu vermeiden, werden hier die entsprechenden HKS-Farben (bzw. Pantone-Farben) verwendet.


Gold und Silber

Gold- und Silberfarben werden nicht in CMYK angelegt. Gold und Silber sind reine Pantone-Farben. Verwende zur Darstellung dieser Elemente folgende Pantone-Farben:

Pantone 871 C (Gold) und Pantone 877 C (Silber)

Vektordaten ergeben durch ihre genaue geometrische Definition immer eine bessere Qualität als Pixelbilder. Vektordaten lassen sich frei skalieren, da sie sich nicht immer wieder über Pixel zusammenrechnen, sondern über mathematische Eigenschaften. Hier werden also keine Pixel gebildet, sondern Flächen. Vektordaten sind demnach bei der Gestaltung immer vorzuziehen.

Da viele Bilder nicht vektorisiert darstellbar sind, benötigen diese eine hohe Anzahl an Informationen. Diese Informationen werden in Pixel wiedergegeben. Damit die Bilder im späteren Druckerzeugnis nicht „unscharf“ oder „pixelig“ wirken, benötigen Pixelbilder eine hohe dpi-Zahl. Das bedeutet, je mehr Pixel (dpi) ein Bild per Zoll hat, umso besser ist die Qualität.

Wenn die Farben am Monitor anders wirken als im Druck, so spricht man von einer Farbabweichung. Dies kann an mehreren Faktoren liegen, z.B. Kalibrierung des Monitors oder ein falsch verwendeter Farbraum, falsches Farbprofil. Um Farbabweichungen zu vermeiden, verwendet man ein sogenanntes ICC-Profil, welches Eingabe- und Ausgabegerät aufeinander abstimmt.

Jedes Business-Notizbuch wird mit einer hochwertigen Fadenheftung gebunden.

Du kannst Dich entscheiden, ob Du diese Heftung in einem Hardcover oder in einem Softcover haben möchtest.

Die Fadenheftung ist eine besonders hochwertige Heftung.

Sie verleiht dem Buch besondere Stabilität und Langlebigkeit. Durch die Fadenheftung bekommt das Buch ein optimales Aufschlagverhalten.

Eine Cellophanierung ist eine hauchdünne Folienschicht, die durch Hitze auf das Papier gezogen wird. Diese Schicht schützt das bedruckte Cover vor Gebrauchsspuren.

Die Cellophanierung gibt es mit verschiedenen Oberflächen: glänzend, matt oder matt kratzfest.

Mit einer UV-Spotlackierung kannst Du besondere Stellen noch mal durch einen Glanzeffekt hervorheben.

Der Siebdruck ist am besten dazu geeignet, das Bucheinbandgewebe zu bedrucken.

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Druckbild entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, werden die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbundurchlässig gemacht.

Bei einer Prägung wird ein bestimmtes Layout-Element haptisch hervorgehoben. Hierfür wird ein spezielles Prägewerkzeug in Form des gewünschten Motivs angefertigt. Die Prägung wird dann mit Hilfe von Druck auf den Buchdeckel gepresst.

Standardmäßig werden unsere Sendungen alle sicher mit UPS versendet. Du bekommst selbstverständlich in Deiner Versandbestätigung einen Tracking Link. Gerne verschicken wir auch mit einem Kurier oder Spedition Deiner Wahl.

Du kannst in unserem Generator zwischen 4 Papieren wählen.

  1. Weiß Offset,
  2. Premium Weiß,
  3. Premium Creme oder
  4. Recycling Material.

Die Innenseiten werden auf 90g/qm gedruckt, Werbeseiten und Vor- und Nachsatz auf 150g/qm.

Wenn Du die Papiere einmal fühlen bzw. live sehen willst, kannst Du gerne unser Musterbuch bestellen.

Hier geht es zu unserem Musterbuch.

  • Empfehlen Sie uns:
service
Du hast Fragen oder benötigst Hilfe?
Wir freuen uns auf deinen Anruf!
☎ 06106 - 70 499 0